fbpx

Du fühlst es tief in Dir! Da kommt was! Es ist ein neuer Lebensabschnitt angebrochen! Du fühlst den Herzenspartner, die Herzenspartnerin schon! Dann los! Schau Dir meine Tipps an!

 

  1. Sei mutig und mache Dich auf den Weg! Triff bewusst die Entscheidung, einen zu Dir passenden Menschen in Dein Leben zu lassen àEinlassebene!

 

  1. Sei gelassen im Prozess der Partnersuche! Gelassenheit lässt Deine Attraktivität steigen!

 

  1. Überlege Dir, wo Du Dir bisher im Weg standest, um jemanden kennenzulernen? Wieviel banale Gründe hattest Du schon auf den Lippen, warum was nicht geht? Schreib sie auf! Du wirst Dich wundern, wenn Du es geschrieben auf Papier siehst!

 

  1. Welche Muster und Glaubenssätze hast Du aus vergangenen Beziehungen an Dir erkannt? Mach Deine Hausaufgaben und nimm Herz und Hirn mit ins Boot! Dazu gehört, es aufzuschreiben, um es für Deinen Verstand auch begreifbar zu machen. Dann kann Altes in Liebe gehen.

 

  1. Natürlich ist Deine Intuition, Dein Bauchgefühl wichtig! Aber sei auf der Hut vor Dir selbst! Lerne zu unterscheiden, was ist die Verknüpfung aus alten Erfahrungen und was ist wirklich Deine geistige Führung!

 

  1. Du hast ein Date. Stimmen die sozialen und geistigen Werte überein? Fühlst Du Dich körperlich wohl in seiner/ihrer Gegenwart? Habt Ihr vielleicht gleiche Visionen? Was brauchst Du, um zu vertrauen? Gibt das Dein Gegenüber her?

 

  1. Du entscheidest Dich ja nicht nur für diesen Partner*in aus Liebe, sondern auch für den Alltag, die Familie, die Kinder, das Umfeld, die Freunde, den Job und seine Auswirkungen auf Euren zukünftigen gemeinsamen Weg. Hab` keine rosarote Brille auf! Auch weitere Dates abzulehnen braucht Mut und Fingerspitzengefühl!

 

  1. Hast Du das Flirten verlernt? Dann aber mal los! Blick halten können, einfach mal zurück lächeln, ein Kompliment einheimsen, ohne es abzuschwächen. Danke für eine Einladung sagen und es annehmen.

 

  1. Wenn Du gerne in Musicals und Oper gehst, dann nützt es nichts, sich in Kneipen aufzuhalten. Wenn Du gerne Tennis spielst, nutzt es nichts, sich auf dem Fußballplatz die freie Zeit zu vertreiben. Ich will nur damit sagen, dass es Sinn macht, dahin zu gehen, wo Menschen sind, die die gleichen Interessen haben wie Du.

 

  1. Es mag ja sein, dass man früher sagte: „Gegensätze ziehen sich an“. Sicher gibt es auch Paare, wo die Gegensätze gut funktionieren. Aber glaube mir, sie sind die Minderheit! Heute weiß man einfach, dass es  umso harmonischer und kompatibler auf lange Sicht ist, desto mehr gemeinsame Vorstellungen und Interessen vorhanden sind. Also wähle weise den Ort der Begegnung!

Haben Dich diese 10 Punkte inspiriert? Dann freue ich mich auf Feedback und weiteres Teilen in Deinem Freundeskreis 😊 Wer kann diese Tipps noch gebrauchen?

Und natürlich, wenn es brennt, ist der SOS Call mit mir das Mittel der Wahl! Schau gerne unter

Liebeskummer – Gespräch

Herzlichst

Anja Schönborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.